Programm „Klare Kommunikation“

Kommunikations- und Präsentationstraining: Selbstsichere Präsenz für den Erfolg

Nicht allein die Qualität von Produkten und Dienstleistungen entscheidet über den Erfolg eines Unternehmens – genauso entscheidend sind die Menschen, die es repräsentieren. Professioneller Auftritt, reflektiertes Kommunikationsverhalten und klares Konfliktmanagement sind unternehmerisches Kapital. Sind Sie sicher, dass Sie es nutzen?

Mit unserem Programm „Klare Kommunikation“ bringen Sie sich selbst bzw. Ihr Unternehmen auf die Erfolgsspur. In vier Modulen erlernen Sie Präsentationstechniken und das Handwerk für professionelles Kommunikationsverhalten. Unter Anleitung von erfahrenen Coaches mit vielen Jahren praktischer Erfahrung.

Modul 1: Ihr professioneller Auftritt

Sie selbst sind die Botschaft.

Nichts ist überzeugender als ein Mensch, der er selbst ist. Authentisch sein bedeutet: Meine Haltung und meine Worte sind nicht die eines anderen, sondern meine eigenen. Meine Überzeugung zu einem Thema ist nicht antrainiert, sondern deckt sich mit meiner Persönlichkeit.

Im Modul 1 lernen Sie, Inhalte in Einklang mir Ihrer Persönlichkeit zu bringen. Sie werden sicherer in Ihrem Auftreten und im Umgang mit den von Ihnen vermittelten Botschaften. Gemeinsam mit unseren Trainern beschäftigen Sie sich z. B. mit folgenden Fragen:

  • Wie wirke ich auf mein Publikum?
  • Deckt sich mein Selbstbild mit der Wahrnehmung durch andere?
  • Wie gebe ich Erklärungen und Statements ab?
  • Passen meine Gestik, meine Mimik und mein Tonfall zu den von mir präsentierten Inhalten?
  • Wie bleibe ich auch in Stresssituationen authentisch?

Modul 1 wird Ihnen sehr praktische Kenntnisse vermitteln. Sie bekommen Sprechtraining, verstehen die Wirkung von z.B. Kleidung und Körperhaltung und lernen insgesamt, wie man ein Publikum überzeugt. Nicht mit rhetorischen Tricks, sondern mit Ihrer authentischen Persönlichkeit.

Modul 2: Kommunikationsverhalten

Der Ton macht die Musik.

Viel hängt ab von dem guten Verlauf eines Gesprächs. Eine Entscheidung über eine Zusammenarbeit, ein Konflikt, eine Vertragsverhandlung – sind Sie sicher, dass Sie bzw. Ihre Mitarbeiter wirklich optimal vorbereitet sind? Oder geht Ihnen womöglich Umsatz verloren, weil Ihr Unternehmen hier Schwachstellen hat?
In Modul 2 erwerben bzw. verfeinern Sie Ihre Kompetenz für eine erfolgreiche Gesprächsführung. Gemeinsam mit unseren Trainern beschäftigen Sie sich u. a. mit folgenden Bereichen:

  • Stichwort Vorbereitung: Was tue ich, um mit der richtigen Haltung in ein Gespräch zu gehen?
  • Stichwort Empathie: Sie lernen, die Perspektive Ihres Gegenübers einzunehmen.
  • Stichwort Stil: Sie bekommen Feedback zu Ihrem eigenen Kommunikationsstil und dessen Wirkung auf andere.

Modul 2 vermittelt die Kunst, die eigene Position klar zu kommunizieren und zu vertreten. Nicht manipulativ, sondern im respektvollen Umgang mit dem Gesprächspartner.

Modul 3: Konfliktmanagement

Krieg und Frieden.

Schwelende Konflikte machen nicht nur den Streitenden das Leben schwer – sie richten auch ökonomischen Schaden an. Arbeitskraft geht verloren, wichtige Mitarbeiter verlieren ihre Energien in der internen Auseinandersetzung, die dynamische Zusammenarbeit bleibt auf der Strecke. Eine gute Streitkultur hingegen bringt Ihr Unternehmen nach vorn. Die Luft ist rein!

Unternehmen, die gut mit Konflikten umgehen, sind wirtschaftlich im Vorteil. Geklärte Beziehungen verbessern das Arbeitsklima und motivieren zu größerer Leistung, geordnete Strukturen erhöhen die Schlagkraft. Auch bei Kunden bzw. Geschäftspartnern führt eine gute Chemie zu positiven Reaktionen!
In Modul 3 beschäftigen Sie sich gemeinsam mit unseren Trainer/ innen u. a. mit folgenden Bereichen:

  • So, wie Sie es sehen: Sie reflektieren Ihre eigene Herangehensweise an Konflikte.
  • So, wie Ihr Gegenüber es sieht: Sie lernen, das jeweilige Thema aus der Perspektive Ihres Gegenübers zu sehen.

In Modul 3 entwickeln Sie eigene Wege für kreative Konfliktlösungen, die im Alltag einen Unterschied machen und sich positiv auf die Kultur Ihres Unternehmens auswirken werden.

Modul 4: Mediencoaching

Die Kamera liebt Sie.

Sie repräsentieren Ihr Unternehmen vor der Kamera und stehen Journalisten Rede und Antwort? Dann bieten wir Ihnen zusätzlich unser Mediencoaching an, in dessen Rahmen wir Ihnen den professionellen Umgang mit Medien(-vertretern) vermitteln. Dieses Modul 4 ist identisch mit dem Angebot „Mediencoaching“ im Bereich „Coaching für Unternehmen“.

Interviews folgen besonderen Gesetzen der Kommunikation. Diese Gesetze müssen erlernt werden, um Medienvertretern die richtigen Botschaften zu übermitteln, die gewünschte Außenwirkung zu erzielen und ein Unternehmen professionell zu repräsentieren. In Modul 4 beschäftigen Sie sich gemeinsam mit unseren Trainerinnen und Trainern u. a. mit folgenden Bereichen:

  • Wie bereite ich mich auf ein Interview vor?
  • Wie denken Journalisten – und was bedeutet das für mein Auftreten und meine Antworten?
  • Wie gehe ich souverän mit Kameras und Mikrophonen um?
  • Wie formuliere ich meine Inhalte, damit daraus die gewünschten O-Töne entstehen?

Zudem erlernen Sie spezifische Grundsätze für mediale Repräsentation in Bezug auf Kleidung und Gestik, aber auch rechtliche Grundlagen und Pflichten im Umgang mit den Medien. Sie proben vor laufenden Kameras und bekommen professionelles Feedback zu Ihrem Auftritt.

Auf ein eintägiges Basis-Coaching folgt einige Wochen später die zweite Lerneinheit. Praktische Handouts und individuelle Checklisten dienen der Erinnerung und geben Ihnen die Möglichkeit, das Erlernte im Unternehmen anzuwenden.

 

Die vier Module bauen aufeinander auf und dauern jeweils zweieinhalb Tage. Natürlich sind die Module auch einzeln buchbar. Dann führen wir sie am liebsten als Inhouse-Seminare bei Ihnen vor Ort durch.

Sie möchten mehr wissen? Anruf genügt! Gern präsentieren wir Ihnen das Programm Klare Kommunikation detailliert und entwickeln mit Ihnen Inhalte, die genau zu Ihrem Unternehmen passen.

Gern erläutern wir Ihnen die Details des Programms „Klare Kommunikation“.