Interne Kommunikation

Kommunikation im Unternehmen fördern und verbessern

Der Erfolg eines Unternehmens hängt zu einem großen Teil von einer intakten internen Kommunikation ab. Doch was, wenn diese Kommunikation gestört ist? Einzelne Mitarbeiter reden nicht mehr persönlich miteinander, sondern schicken E-Mails mit unguten Untertönen. Andere sind sich im Unklaren darüber, was die Kernziele ihrer Abteilung oder ihres Projektes sind. Abteilungen arbeiten aneinander vorbei. Die Folgen: Der Informationsfluss stockt, Antipathien entstehen, Einzelne gehen in die innere Kündigung – im Unternehmen ist dicke Luft.

Wir kommen in Ihr Unternehmen und unterstützt Sie dabei, Ihre interne Kommunikation nachhaltig zu organisieren. Wir finden gemeinsam heraus, warum Informationen nicht fließen und schaffen den Rahmen, damit sie fließen können. Was ist z. B. die Botschaft einer Abteilung oder eines Projektes? Wer muss sie hören und wie erreiche ich diese Adressaten? Katrin Röpke und ihr Team helfen Ihnen, Themen so zu bearbeiten, dass sie individuell verstanden und erfolgreich in die Firmenwelt transportiert werden können.

Sie bzw. Ihr Team werden im Rahmen von Workshops für aktives, empathisches Zuhören sensibilisiert. Sie entwickeln ein Gespür für verbale und nonverbale Kommunikation und dafür, welcher Kanal der beste ist – eine E-Mail, ein Telefonat oder ein persönliches Gespräch. Insgesamt entwickeln die Teilnehmenden das Bewusstsein für einen guten Umgangston, der im Arbeitsalltag manchmal verloren geht und deshalb wiederbelebt werden muss.

Wenn Sie es wünschen, können im Rahmen des Coachings Kommunikationsleitlinien entwickelt werden, an denen sich jeder im Unternehmen orientieren kann. Wer spricht wann mit wem? Welche Informationen müssen wann weitergegeben werden? Die Leitlinie schafft Klarheit, auch für neue Mitarbeiter, die sich von vornherein in die Strukturen integrieren können.

Die Entwicklung der internen Kommunikationsstruktur beginnt damit, dass wir Ihr Unternehmen kennenlernen. Aus persönlichen Gesprächen entsteht ein genaues Gespür für Ihre Situation, das zur Grundlage für den oben beschriebenen Workshop wird. Darauf folgen bei Bedarf weitere Workshops, Trainings-on-the-Job und/oder Einzel-Coachings. Genau so, wie es die Situation erfordert und wie Sie es wünschen.

Bei all dem geht es um Nachhaltigkeit: Die Leitlinie schafft eine klare Orientierung für den Alltag. Zudem finden sich die Teilnehmenden zu Kleingruppen zusammen, die die Entwicklung der internen Kommunikation in der Zeit nach den Workshops regelmäßig reflektieren. Auch wir beteiligen uns an diesem Prozess und steht für Rückfragen zur Verfügung.

Es gibt gute Gründe, darüber zu reden, wie man miteinander redet. Tun wir es!

Gern erläutern wir Ihnen die Details der Internen Kommunikation.